Projektbeschreibung

 


„Es bleibt also, wenn wir mit den Kindern von Feld und Wald, von Stadt und Straßen,

v on Fluss und Bach, von Bäumen und Sträuchern reden wollen, schlechterdings nichts anderes übrig,

als dass wir mit unseren Schülern dahin gehen, wo solche Dinge zu finden sind,

die Besprechung an Ort und Stelle vorzunehmen.“

Berthold Otto

 

 

 

Die Naturgrundschule Heiligenthal und die Studentin Annalena Pfeiffer verkünden freudig

 

die Eröffnung  am 16.04.2021


des Erlebnispfades „Der Schatz des Waldes“ im Park zwischen Heiligenthal und Helmsdorf.

 


Kontaktdaten Annalena Pfeiffer
E-Mail: annalenapfeiffer@t-online.de
Website: annalenapfeiffer.design 

 

 

Annalena Pfeiffer

Die Entwicklung des Weges entstand im Rahmen der Bachelorarbeit der Studentin, bei welcher sie mit der Naturgrundschule kooperierte. Ziel des Projektes war es, ein modernes Lehrpfadkonzept und ein Leitsystem für einen Waldweg zu entwickeln und umzusetzen. Dieses soll Kindern helfen, den Wald als Entdeckerzone zu erkennen, in welcher sie durch Spiele und in Bewegung, Wissen über den Lebensraum vermittelt bekommen.


Die Studentin schloß ihr Industriedesign Studium mit einer Arbeit zum Thema „Experience Design in der Natur“ ab. Im Rahmen dieser Arbeit untersuchte sie Themengebiete wie: „Natur- und Waldpädagogik“, „Der besondere Spielraum Wald“ und „Gestalten für Kinder“. Dann wurde mithilfe eines Anforderungskataloges das Konzept eines modernen Leit- und Lehrpfades erstellt. Schlussendlich wurde das finale Hauptkonzept „Der Schatz des Waldes“ ausgearbeitet sowie Modelle gebaut.

 

 

     

 

      

 

 

 

Einblicke zur Bearbeitung des Konzeptes "Der Schatz des Waldes"

 

 

  Einblicke

 

urkunde.pdf 

 

 

 

 

 

 

 




Datenschutzerklärung